Sechs Microsoft-Patches im November

Sechs Microsoft-Patches im November

6. November 2009 -  Der November-Patchday von Microsoft bringt sechs Updates für Windows und Office.

Microsoft veröffentlicht im Rahmen des November-Patchdays am kommenden Dienstag sechs Updates, die insgesamt 15 Sicherheitslücken schliessen sollen. Für Schwachstellen in Windows 2000, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista und Windows Server 2008 sind vier der Patches gedacht, zwei Updates betreffen Office. Die Fehler liegen hier in Office XP, Office 2003, Office 2007, Office 2004 für Mac, Office 2008 für Mac sowie dem Open-XML-Konverter für Mac, den Viewern für Word- und Excel-Dateien und dem Office Compatibility Pack für die Dateiformate von Office 2007. Fünf der sechs Aktualisierungen schliessen von den Redmondern als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken.

(abr)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER