Sunrise plant Netzausbau im grossen Stil

Sunrise plant Netzausbau im grossen Stil

21. September 2009 - Sunrise wird in den kommenden drei Jahren 500 Millionen Franken in den Ausbau des Mobilfunknetzes stecken.

Sunrise hegt ambitiöse Ausbaupläne. Innerhalb der nächsten drei Jahre will der Telekomanbieter 500 Millionen Franken in den Ausbau des Mobilfunknetzes stecken. Dies kündigte Sunrise-Chef Christoph Brand gestern in einem Interview mit der „SonntagsZeitung“ an. Der Verwaltungsrat habe letzte Woche entsprechend entschieden, so Brand. Mit den Investitionen wolle man die Randregionen der Schweiz besser erschliessen und diese mit Mobilfunktechnik für die schnelle Datenübertragung ausstatten. Dafür sei der Bau von Hunderten von neuen Antennen nötig.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER