Neue schlanke Clients von HP

Neue schlanke Clients von HP

25. Juni 2009 -  HP hat drei neue Thin Clients mit Windows Embedded Standard vorgestellt. Es gibt alles vom Einstiegsmodell mit einem VIA-Eden-Prozessor bis hin zum Modell für anspruchsvollere Kunden mit einem AMD-Turion-Dual-Core-Prozessor.

Thin Clients erfreuen sich dank Virtualisierung einer steigenden Beliebtheit. Das hat auch HP erkannt: Ab sofort beziehungsweise Anfang Juli stehen drei neue Thin Clients im Angebot des PC-Herstellers. Sie alle verfügen über das neue Betriebssystem Windows Embedded Standard mit Internet Explorer 7 und Windows Media Player 11. Nicht zu vergessen ist Microsoft Remote Desktop Protocol (RDP) 6.1, das den neuen Vmware View Manager 3 unterstützt und so die Multimedia- wie auch die USB-Redirection erlaubt. Damit sollen laut HP Synchronisierungsschwierigkeiten bei Bild-, Ton- und Videodarstellung der Vergangenheit angehören.

Das Modell gt7720 wird als Flaggschiff der neuen Performance-Serie bezeichnet und kommt mit einem AMD Turion 64 Dual Core Prozessor mit 2,3 GHz, 2 GB RAM und einer ATI Radeon HD 3200 Grafikkarte. Kostenpunkt: 1099 Franken. Auch auf AMD-Power setzt der HP t5730w (749 Franken) und zwar auf einen AMD Sempron 2100+ Prozessor mit 1 GHz, 1 GB RAM und eine ATI Radeon X1250 Grafikkarte. Er kann optional um eine Expansion Base und eine weitere Grafikkarte ergänzt werden. Der Thin Client HP t5630w (549 Franken), der als Einstiegsmodell angepriesen wird, verfügt über einen VIA Eden Prozessor mit 1 GHz und 1 GB RAM. Alle drei Modelle verfügen über einen 2 GB grossen Flash-Speicher als Massenspeicher.

Neben der bereits erwähnten Windows- und Microsoft-Software installiert HP auf den Thin Clients ausserdem eine aktualisierte Version der eigenen Remote Graphics Software (RGS) vor. Sie soll in Zukunft in Zusammenarbeit mit VMware noch weiter ausgebaut werden. Konkret will man VMwares View Manager einbauen. Weiter verfügen die neuen Thin Clients fürs Client Management von Haus aus über den HP Device Manager, HP ThinState und die Altiris Deployment Solution.

Windows 10 jetzt kaufen!
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER