Zend Server für PHP-Profis

Zend Server für PHP-Profis

15. Mai 2009 - Der Zend Server ist mit Werkzeugen ausgestattet, die helfen, Probleme frühzeitig zu erkennen und zu lösen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2009/06

Der kalifornische PHP-Spezialist Zend Technologies hat Zend Server vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Web Application Server für PHP-Anwendungen, der sich durch Zuverlässigkeit, Performance und Skalierbarkeit auszeichnen soll.



Der Zend Server besteht aus PHP, nativen Installierern, einem Code-Beschleuniger sowie Werkzeugen zur Anwendungs­überwachung und zur Problemdiagnose von Single-Server-Anwendungen. So meldet die Software die langsame Ausführung von PHP-Skripts, Fehler in spezifischen Funktionsaufrufen, die übermässige Speicherauslas­tung oder Probleme mit aufgerufenen Java-Codes. Über die Fehler werden Daten gesammelt, die bei der schnellen Lösung des Problems helfen. Software-Updates und Hot Fixes werden sowohl unter Linux als auch unter Windows automatisch aufgespielt. So wird gewährleis­tet, dass der Kunde stets eine aktuelle und somit sichere Version von PHP verwendet. Integrierbar sind zudem die beiden Lösungen Zend Studio for Eclipse und Zend Framework, was die Entwicklung von Web-Anwendungen weiter vereinfachen soll.



An Datenbanken unterstützt Zend Server unter anderem Oracle DB, My SQL und SQL Server. OS-seitig findet sich Support für Windows Server sowie für Linux-Distributionen wie Red Hat Enterprise Linux und Ubuntu/Debian. Verkauft wird die PHP-Lösung als Ein-Jahres-Subscription ab 1195 Euro.



Nebst der kommerziellen Version gibt es zudem den Zend Server CE, eine kostenlose Version für Entwickler und PHP-Anwender. Diese Version läuft zusätzlich auch auf dem Mac OS X. Dafür fehlen die Applikationsüberwachung, Diagnose-Tools, Page-Caching und der Support.



Zend Technologies,



www.zend.com





(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER