Flash-Ersatz wird kommen

Flash-Ersatz wird kommen

Artikel erschienen in IT Magazine 2011/10

Edge (Preview)

Auch Flash-Hersteller Adobe springt mit diesem Produkt, das im Moment erst in einer frühen Vorabversion erhältlich ist, auf den HTML5-Zug auf. Die in den Adobe Labs bereitstehende Beta bietet mit einer stark an Flash angelehnten Oberfläche ausschliesslich Animationsfeatures; interaktive Anwendungen sind bisher nicht möglich. Die Palette an Zeichentools ist derzeit noch dürftig: Sie beschränkt sich auf Rechtecke, die im Properties-Panel mit abgerundeten Ecken ausgestattet werden können. Andere Grafiken werden in den Formaten SVG, JPG, PNG oder GIF auf der Arbeitsfläche positioniert und mit Keyframes auf der Timeline animiert. Auch alle Attribute können mit Keyframes animiert werden. Das hauseigene PSD-Format kann Edge im Gegensatz zu Flash allerdings nicht öffnen – man kann also nicht mehrere Ebenen auf einmal importieren und separat für die Animation nutzen. Für die Javascript-unterstützten Animationen nutzt Edge die beliebte jQuery-Bibliothek. Insgesamt macht die Software einen vielversprechenden Eindruck – man darf gespannt sein, welche Funktionen Adobe im Lauf der Zeit noch zusätzlich einbaut.

Bannerzest Pro

Ein völlig anderes Konzept verfolgt das Banner-Erstellungstool des französischen Herstellers Aquafadas: Bisher ein reiner Flash-Generator, gibt Bannerzest Pro in der aktuellen Version 3 optional auch HTML/CSS/Javascript-Animationen aus. Bannerzest ermöglicht keine freie Gestaltung der Animationen; das Werkzeug ist für das rasche und unkomplizierte Erstellen animierter Banner und Slideshows gedacht. Der Anwender wählt die gewünschte Darstellung aus einer Reihe von Vorlagen und fügt eigene Bilder und Texte hinzu. Die Bibliothek bietet verschiedene Slideshow-Varianten mit Spezialeffekten, Coverflow-ähnliche Darstellungen und animierte Menüs. Für die Flash- und HTML-Ausgabe gibt es zum Teil unterschiedliche Templates.

Kommentare

Montag, 10. Oktober 2011 Urs Binder
Nachtrag: Inzwischen gibt es bereits eine neue Beta von Adobe Edge, die auch Interaktivitätsfeatures enthält.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER