Stromsparende Rechenzentrumslösung aus der Schweiz

Stromsparende Rechenzentrumslösung aus der Schweiz

14. Juli 2011 - ABB entwickelt derzeit ein neues Gleichstrom-Energieverteilungssystem für das Green.ch-Rechenzentrum in Lupfig. Damit sollen bis zu 30 Prozent der Gesamtkosten der Anlage eingespart werden können.
(Quelle: Green.ch)
ABB Schweiz hat ein neues, stromsparendes Energieverteilungssystem für Rechenzentren angekündigt, das aktuell von Validus DC Systems, einem im Mai übernommenen Unternehmen, für den Schweizer Internet Service Provider Green.ch entwickelt wird. Es soll im ersten Quartal 2012 im neuen Rechenzentrum des ISP im aargauischen Lupfig (Bild) in Betrieb genommen werden und danach auch als Vorzeigeprojekt für internationale Kunden genutzt werden.

Beim neuen Energieverteilungssystem handelt es sich um eine Gleichstromlösung, die 10 bis 20 Prozent energiesparender sein soll als aktuelle Systeme mit Wechselstromtechnik. Ausserdem sollen laut André Schärer, Leiter Marketing und Verkauf, Globale Geschäftseinheit Niederspannungssystem bei ABB, auch der Platzbedarf sowie Installations- und Wartungskosten minimiert und so insgesamt bis zu 30 Prozent der Gesamtkosten eines Rechenzentrums gespart werden können. (mv)

Kommentare

Samstag, 16. Juli 2011 Johann-Ulrich Hofstetter
Man erinnere sich: Der Vorläufer der Swisscom hat für seine wichtigen Zentraleneinrichtungen seit Jahrzenhnte 48V Batteriestromversorgungen. Dies weniger aus ökologischen Gründen, denn aus Gründen der Versorgungssicherheit

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER