Jeder zweite SAP-Kunde mit Cloud-Strategie unzufrieden
Quelle: SAP

Jeder zweite SAP-Kunde mit Cloud-Strategie unzufrieden

Laut einer Umfrage der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe sind 48 Prozent der befragten Unternehmen mit SAPs Cloud-Strategie unzufrieden. Auch wollen nur noch 46 Prozent ihre SAP-Investitionen erhöhen, im Vorjahr waren es noch 52 Prozent.
22. März 2024

     

Die deutschsprachige SAP-Anwendergruppe DSAG hat ihren Investitionsreport 2024 veröffentlicht. Die Verfasser halten fest, dass die SAP-Budgets auch im laufenden Jahr bei vielen Unternehmen steigen, allerdings bei nicht so vielen wie in früheren Jahren. So berichten heuer 43 Prozent der befragten, deutschen, österreichischen sowie Schweizer Unternehmen von insgesamt steigenden IT-Gesamtausgaben. Zum Vergleich: 2023 betrug der Anteil noch 54 Prozent. Von einem gleich bleibendem Budget war bei 36 Prozent (Vorjahr 26%) und von sinkenden Ausgaben bei 18 Prozent die Rede (Vorjahr 15%). Bei den Investitionen in SAP steigt das Budget bei 46 Prozent, im Vorjahr betrug der Anteil noch 52 Prozent). Die SAP-Investitionen sind weiter bei 32 Prozent der Befragten konstant (Vorjahr 31%) und bei 19 Prozent rückläufig (Vorjahr 15%).

Gefragt nach der meistgenutzten SAP-ERP-Lösung liegt auch im laufenden Jahr SAP ERP bzw. die SAP Business Suite mit 68 Prozent der Nennungen an der Spitze (Vorjahr 79%). Auf den weiteren Plätzen folgen S/4 HANA On-Premises mit 44 Prozent (Vorjahr 41%), S/4 HANA Privat Cloud mit 11 und S/4 HANA Public Cloud mit 6 Prozent (Vorjahr 8% bzw. 3%).


Eher kritisch beurteilen die befragen Unternehmen die S/4-HANA-Cloud-Stratgie von SAP für ihr Unternehmen. Gerade einmal 13 Prozent werten diese als sehr positiv oder als positiv, während mit 48 Prozent fast jedes zweite Unternehmen die Strategie als negativ oder sehr negativ bezeichnet. Der verbleibende Rest von 39 Prozent hält die Strategie weder für positiv noch für negativ oder machte dazu keine Angaben. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

SAP lockt On-Prem-Kunden mit finanziellen Anreizen zum Cloud-Umstieg

31. Januar 2024 - SAP hat ein Programm vorgestellt, um On-Prem-Kunden bei ihrem Cloud-Umstieg zu unterstützen beziehungsweise um finanzielle Anreize für eine Migration zu setzen. Die SAP-Anwendergruppe zeigt sich erfreut.

SAP meldet am Patch Day sieben neue Schwachstellen

10. Oktober 2023 - SAP hat auch im Oktober Meldungen zu neuen Sicherheitslücken sowie passende Fixes veröffentlicht: Insgesamt muss der Anbieter aus Walldorf aber nur sieben Schwachstellen stopfen, unter denen sich zudem keine kritische befindet.

SAP integriert eigenen KI-Assistenten Joule in komplettes Cloud-Portfolio

27. September 2023 - Nach Anbietern wie Microsoft und Salesforce zieht SAP nach: Das Software-Unternehmen hat mit Joule einen Sprachassistenten entwickelt, der auf generativer KI basiert.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER