Windows 12 kommt laut Intel-Manager 2024
Quelle: Depositphotos

Windows 12 kommt laut Intel-Manager 2024

Gemäss einer Aussage des Intel-Finanzchefs David Zinsner könnte die nächste grosse Windows-Erneuerung "Windows 12" schon 2024 auf den Markt kommen.
9. Oktober 2023

     

Im Moment bereitet Microsoft den offiziellen Release von Windows 11 23H2 vor. Gerüchten zufolge wird darauf eine Neuausgabe mit grösseren Änderungen folgen, die allgemein als "Windows 12" bezeichnet wird – ob sie wirklich so heissen wird oder nicht, steht bisher in den Sternen.

Die neueste Variante dieses Gerüchts stammt für einmal nicht aus den üblichen ungenannten Microsoft-internen Quellen, sondern aus quasi berufenem Mund. Intel-CFO David Zinsner hat sich gemäss einem Transkript im Rahmen der Citi 2023 Global Technology Conference zumindest indirekt zu "Windows 12" geäussert. Wörtlich wird er so zitiert: "Wir denken, dass '24 ein ziemlich gutes Jahr für die Client-Sparte wird, besonders wegen des Windows Refresh. Und wir denken immer noch, dass die installierte Basis ziemlich alt ist und eine Aktualisierung benötigt – und nächstes Jahr könnte angesichts des Windows-Katalysators der Anfang sein. Wir sind also optimistisch, wie sich die Dinge ab '24 entwickeln werden."


Mit dem Begriff "Windows Refresh" dürfte ziemlich sicher die nächste grosse Windows-Version gemeint sein. Diese ist laut "Windows Central" momentan verstärkt in Entwicklung und könnte Mitte 2024 fertig werden. Demnach stehen dabei tiefere KI- und Cloud-Integration sowie eine neue Oberfläche im Zentrum. (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

Windows 12 kommt womöglich mit Abo-Modell für Privatnutzer

6. Oktober 2023 - In einer .ini-Datei des aktuellen Canary Build von Windows tauchen Hinweise auf mögliche künftige Aboversionen des Microsoft-Betriebssystems auf.

Windows 10 dominiert den Markt - Windows 11 bleibt abgeschlagen

4. Oktober 2023 - Selbst zwei Jahre nach Release kann Windows 11 seinen Marktanteil allenfalls leicht steigern. Die Vormachtstellung des Vorgängers ist mit weit über zwei Dritteln weiterhin ungebrochen.

Microsoft macht endgültig Schluss mit Gratis-Upgrade von Windows 7 auf Windows 11

1. Oktober 2023 - Bis anhin war es möglich, mit einem Windows-7-Key kostenlos auf Windows 11 zu wechseln, obwohl diese Option offiziell schon lange beendet wurde. Nun ist aber endgültig aus die Maus.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER