HPE startet mit KI-Cloud für Sprachmodelle
Quelle: Hewlett Packard Enterprise

HPE startet mit KI-Cloud für Sprachmodelle

HPE bringt ein KI-Cloud-Angebot auf dem Markt, mit dem sich Large Language Models trainieren und nutzen lassen. Weitere Lösungen, besonders für vertikale Märkte, sind ebenfalls in der Mache.
21. Juni 2023

     

Hewlett Packard Enterprise (HPE) wagt den Schritt in den KI-Cloud-Markt. Der Schritt passiert mit der Einführung des Angebots HPE GreenLake for Large Language Models (LLMs), mit dem laut HPE Kunden beliebiger Grösse LLMs in der multimandantenfähigen Supercomputer-Cloud trainieren, optimieren und einsetzen können.

Mit LLMs ist es für die HPE-KI-Cloud aber noch lange nicht getan, wie das Unternehmen weiter verspricht: Man wolle die Plattform weiterentwickeln und ausbauen. In Planung sind etwa eine Reihe von branchen- und domänenspezifischen KI-Anwendungen. Darunter sollen sich laut dem Hersteller Lösungen für die Klimamodellierung, das Gesundheitswesen, Biowissenschaften, Finanzdienstleistungen, Fertigung und Transport befinden.


Mehr Informationen zum neuen Angebot von HPE finden sich auf der entsprechenden Unternehmens-Website. (win)



Weitere Artikel zum Thema

OpenAI arbeitet an ChatGPT Business-Abonnement

26. April 2023 - ChatGPT-Nutzer können neu den Chatverlauf deaktivieren. Zudem will OpenAI in den kommenden Monaten ein neues Business-Abonnement lancieren, bei dem Daten standardmässig nicht mehr zum Trainieren der Modelle verwendet werden.

HPE bringt Machine Learning Development System

27. April 2022 - Hewlett Packard Enterprise stellt eine fertig konfigurierte Komplettlösung für Entwicklung und Training von Machine-Learning-Modellen mit Entwicklungsumgebung und Hochleistungs-Hardware vor.

HPE baut Greenlake-Angebot aus

22. März 2022 - HP erweitert seine Hybrid-Cloud-Plattform Greenlake um zwölf neue Cloud-Dienste in den Bereichen Netzwerk, Datenservice, High Performance Computing und Server-Betriebs-Management.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER