Google Drive beendet Support für Windows 8.x
Quelle: Google

Google Drive beendet Support für Windows 8.x

Ab August lässt sich die Desktop-App von Google Drive unter Windows 8 und 8.1. nicht mehr nutzen. Auch die 32-Bit-Versionen von Windows 10 werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr unterstützt werden.
10. Juni 2023

     

Nachdem Microsoft den erweiterten Support für das veraltete Betriebssysteme Windows 8.1 im Januar dieses Jahres eingestellt hat, hat will jetzt auch Google die veraltete System-Software mit Google Drive nicht mehr unterstützen. Wie "Android Police" meldet, wird der Support für die Desktop-App unter Windows 8 und Windows 8.1 ab August eingestellt. Dasselbe gilt für Windows Server 2012, wobei der erweiterte Support seitens Microsoft hier erst am kommenden 10. Oktober eingestellt wird. Doch damit nicht genug: Auch alle 32-Bit-Versionen von Windows werden nicht mehr unterstützt. Dies gilt auch für alle 32-Bit-Versionen von Windows 10.


Beim Chrome-Browser hat Google die Unterstützung von Windows 8.1 im Januar mit der Version 109 beendet. Einzig Mozilla will mit Firefox die veraltete Windows-Version noch bis 2024 unterstützen. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Google Drive ist auf 5 Millionen Dateien limitiert

31. März 2023 - Beim Online-Speicher Google Drive existiert eine nicht dokumentierte Begrenzung der maximal speicherbaren Dateien auf fünf Millionen Files. Die Limite kommt unabhängig vom gebuchten Speichervolumen zum Tragen.

Support für Windows 8.1 endet am 10. Januar

6. Januar 2023 - Zehn Jahre nach der Markteinführung endet am 10. Januar 2023 der Support für Windows 8.1. Anders als bei Windows 7 will Microsoft kein Extended Security Update Program anbieten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER