Lancom OX-6400-Serie: Grossflächige Outdoor Access Points

Lancom OX-6400-Serie: Grossflächige Outdoor Access Points

3. September 2022 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/09
Lancom OX-6400-Serie: Grossflächige Outdoor Access Points
Die Lancom OX-6400-Serie bietet Access Points mit internen und externen Antennen. (Quelle: Lancom)
Eine Verwendungsmöglichkeit der oben beschriebenen Firewall von Lancom wäre beispielsweise für die hauseigene OX-6400-Serie. Dabei handelt es sich um einen Outdoor Access Point, der Giga­bit-WLAN auf Freiflächen bereitstellt und Nutzer mit WiFi-6-Standard gleichzeitig im 2,4-GHz- und 5-GHz-­Frequenzband versorgt. Mit aggregierten Datenraten von bis zu 3550 Mbit/s ist die Lancom OX-6400-Serie somit ideal für Umgebungen mit mittelgrossem bis grossem Benutzeraufkommen.

Die Abdeckung grösserer Flächen geschieht über interne (OX-6400) oder externe (OX-6402) Antennen. Der Lancom OX-6400 besitzt eine integrierte Dualband-Sektorantenne, welche durch ihre Öffnungswinkel von 70 Grad für eine weitläufige Abdeckung sorgen soll. Der OX-6402 kommt mit vier mitgelieferten Dualband-Rundstrahl-Antennen – optionale Sektorantennen erlauben weiter die gezielte Abdeckung von Bereichen. Für die Sicherheit sorgen Security-Features wie WPA3-Personal, IEEE 802.11i, IEEE 802.1X und die Möglichkeit, neue Geräte per QR-Code anzubinden – beispielsweise die Lancom R&S UF-760.

Betrieben wird der Access Point sowohl über Power over Ehternet (PoE) nach IEEE 802.3at als auch über PoE nach IEEE 802.3bt. Zusätzlich ist der Access Point mittels PoE Passthrough in der Lage, ein weiteres PoE-fähiges Gerät wie beispielsweise eine IP-Kamera mit Strom zu versorgen.

Die Lancom OX-6400-Serie ist in der Schweiz seit Anfangs August erhältlich. Der OX-6400 kostet rund 1600 und der OX-6402 1800 Franken. Beide Access Points haben drei Jahre Garantie.

Info: Lancom

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER