Test Center – Vergleichstest VPN

VPNs aus der Schweiz im Vergleich

VPNs aus der Schweiz im Vergleich

VPNs aus der Schweiz im Vergleich

(Quelle: Proton VPN)
9. Juli 2022 - VPN Services gibt es wie Sand am Meer. Wir haben drei Dienste von Anbietern mit Standort Schweiz getestet – aus gutem Grund: Hierzulande sollen die Datenschutzgesetze besonders privatsphärenfreundlich sein, betonen die Betreiber.
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/07
Anonym surfen, Schutz vor Datenklau und Tracking, Überwinden von Geoblocking und Internetsperren, sicher im Public WLAN verkehren: VPN-Verbindungen versprechen Internet-­Sicherheit überall dort, wo Privatsphäre, Datenschutz und freier Zugriff auf Dienste der Wahl ansonsten nicht oder nur eingeschränkt möglich sind. Neben technischen Voraussetzungen wie starke Verschlüsselung und Nutzung aktueller, als besonders sicher geltender VPN-Protokolle wie OpenVPN oder Wireguard spielt auch der Standort des Anbieters eine wichtige Rolle bei der Wahl eines VPN-Dienstes: Je besser die Datenschutzgesetze des jeweiligen Landes die Privatsphäre schützen, desto weniger ist der Anbieter verpflichtet, den Behörden Daten über seine VPN-Nutzer zur Verfügung zu stellen oder auf längere Sicht aufzubewahren.

Standortvorteil Schweiz

Die vergleichsweise privatsphärenfreundliche Gesetzgebung der Schweiz machen sich diverse VPN-Anbieter zu Nutze. Sie haben als rechtlichen Firmenstandort die Schweiz gewählt und positio­nieren dies in ihren Web-Auftritten als signifikanten Vorteil für ihre Kunden. Wir haben drei VPN-Anbieter mit Standort Schweiz exemplarisch getestet: Proton VPN, SwissVPN und VyprVPN. Daneben existieren weitere Schweiz-basierte VPN Services wie Perfect Privacy, Keep Solid und Privado.

Zum Standort Schweiz meint etwa der VyprVPN-Betreiber Golden Frog: «Die vorteilhaften Privacy-Gesetze der Schweiz widerspiegeln unsere Mission als Firma und achten die Rechte der Internet-­Nutzer.» Auch Proton weist auf den starken gesetzlichen Schutz in der Schweiz und auf die grosse Unabhängigkeit hin: «Weil wir in der Schweiz angesiedelt sind, ist Proton VPN durch einige der strengsten Datenschutzgesetze der Welt geschützt und bleibt ausserhalb der Gerichtsbarkeit der USA und der EU.»
 
Seite 1 von 4

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER