Windows 11 bekommt eine neue Onedrive-App

(Quelle: Depositphotos)

Windows 11 bekommt eine neue Onedrive-App

(Quelle: Depositphotos)
4. Juli 2022 - Die Onedrive-App für Windows 11 wird von Grund auf neu gebaut. Nun hat Microsoft ausversehen eine erste Version geleakt.
Microsoft hat offenbar nicht ganz geplant einen neuen, bisher unbekannten Onedrive-Client für Windows 11 geleakt, die für kurze Zeit verfügbare Onedrive-Version war bisher unter Verschluss. Bis anhin war auf Windows 11 keine dedizierte Onedrive-App verfügbar. Das neue Onedrive für Windows 11 orientiert sich punkto Designsprache deutlich am neuen Microsoft-Betriebssystem und werde von Grund auf neu gebaut, wie einem Bericht von "Windows Latest" zu entnehmen ist. Das gesamte Look and Feel der App gleiche stark der neuen Settings-App aus Windows 11. Grundsätzlich biete die neue Version zwar die gleichen Features wie die bisherigen Onedrive-Ausführungen, kommt jedoch mit einigen Neuerungen in der Benutzeroberfläche.

Die geleakte Version wird jedoch nicht für Tests empfohlen, da die Stabilität und Sicherheit ohne ein Release im Dev-Channel nicht zwingen gewährleistet sind. Interessierte sollten sich gedulden, bis in den Preview-Channels entsprechende Versionen auftauchen. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER