Poco lanciert F4 und X4 GT

Poco F4 (Quelle: Poco)

Poco lanciert F4 und X4 GT

(Quelle: Poco)
23. Juni 2022 - Xiaomi-Tochter Poco lanciert zwei neue Smartphones: Das Poco F4 (Bild) sowie das Poco X4 GT. Beide sind durchaus potent ausgestattet und bieten unter anderem Fast Charging mit 67W.
Poco, Tochter des chinesischen Smartphone-Riesen Xiaomi und bekannt vor allem für Mid-range-Modelle, stellt zwei neue Geräte vor, die sich bezüglich Spezifikationen nicht zu verstecken brauchen.

Das Poco F4 ist mit einem 6,67-Zoll-AMOLED-Display bestückt, das mit 2400 x 1080 Pixeln auflöst, bis zu 1300 Nits hell ist und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz sowie HDR10+ bietet. Im Innern arbeitet ein Snapdragon 870, begleitet von 6 respektive 8 GB RAM und 128 respektive 256 GB Flash-Speicher (UFS 3.1). Ebenfalls geboten wird 5G. Das Kamera-Setup besteht aus einer 64-MP-Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung, einer 8-MP-Ultraweitwinkelkamera und einer 2-MP-Makrokamera, während sich vorne eine Selfie-Kamera mit 20 MP findet. Der Akku bietet 4500 mAh und kann mit 67W geladen werden – allerdings nicht kabellos, sondern nur via USB-C. Entsperrt wird das Gerät via Gesichtserkennung oder über den Fingerabdrucksensor im Power-Button. Erwähnenswert sind sicherlich die Abmessungen des Poco F4 – ist es doch gerade einmal 7,7 Millimeter dünn bei einem Gewicht von 195 Gramm. An Farboptionen stehen Schwarz, Grün und Silber bereit, Preisangaben fehlen aktuell noch, genauso wie Angaben zur Verfügbarkeit.
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco F4 (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)
Poco X4 GT (Quelle: Poco)

Das zweite Gerät, das Poco X4 GT, wurde vom Hersteller mit einem 6,6-Zoll-LC-Display bestückt, das ebenfalls mit 2400 x 1080 Pixeln auflöst, 500 Nits hell ist und eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz bietet. Poco spricht dabei vom "besten LC-Display aller Zeiten." Als Chipset wird beim Poco X4 GT Mediateks Dimensity 8100 verbaut, zusammen mit 8 GB RAM und 128 beziehungsweise 256 GB Flash-Speicher. Das Triple-Kamera-Setup besteht aus einer 64-MP-Hauptkamera, einer 8-MP-Ultraweitwinkelkamera und einer 2-MP-Makrokamera, die Selfie-Kamera liefert 16 MP. Erwähnenswert der Akku mit 5080 mAh, der mit 67W Turbo Charging geladen werden kann, was gerade einmal 46 Minuten dauern soll. Voll geladen soll das Gerät zwei Tage durchhalten oder 22 Stunden Video abspielen. Das Gerät kommt ausserdem mit zwei Slots für 5G-SIM-Karten. Verkauft wird es in den Farben Schwarz, Blau und Silber, und auch beim Poco X4 GT warten wir noch auf Preis- und Verfügbarkeitsangaben. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER