Samsung plant Apple-Silicon-Killer für 2025

(Quelle: Samsung)

Samsung plant Apple-Silicon-Killer für 2025

(Quelle: Samsung)
27. Mai 2022 - In drei Jahren will Samsung mit einem speziell für Galaxy-Geräte entwickelten Chip die Leistung von Apples SoCs übertreffen. Dazu richtet der koreanische Konzern eine Task Force mit 1000 Mitarbeitenden ein.
Samsung möchte offenbar bei der Rechenleistung für Smartphones und andere Geräte mit Apple gleichziehen und plant, im Juli 2022 eine Joint Task Force mit Mitarbeitenden aus der Chip-und Smartphone-Sparte einzurichten, wie das koreanische Newsportal "Naver" meldet. Die Task Force soll zu Beginn um die 1000 Mitarbeiter umfassen. Die Leitung der Arbeitsgruppe sollen demnach die Chefs der beiden Sparten Samsung LSI und Samsung Mobile Experience Group gemeinsam übernehmen. Intern werde die Task Force Dream Platform One Team genannt, heisst es weiter.

Das Ziel ist laut dem Bericht, 2025 den ersten Galaxy-exklusiven Chip auf den Markt zu bringen und damit Apple Silicon zu übertreffen. Samsung will damit seine Dominanz im Bereich Speicherchips auf Systemhalbleiter beziehungsweise Anwendungsprozessoren (AP) ausdehnen. In den Jahren 2023 und 2024 will der Konzern keinen AP für Galaxy-Geräte herausbringen – man will sich voll auf 2025 konzentrieren. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER