Apple fordert Lösch-Button für App-Accounts

Apple fordert Lösch-Button für App-Accounts

(Quelle: Apple)
(Quelle: Apple)
26. Mai 2022 - Wer in einer App aus Apples App Store ein Konto beim jeweiligen Entwickler angelegt hat, etwa mit "Sign in with Apple", soll dieses direkt in der App auch wieder löschen können. Apple hat den Developern eine Frist bis 30. Juni 2022 gesetzt.
Entwickler von Apps für Apple-Betriebssysteme, die ihre Erzeugnisse im App Store vermarkten, sollen den Nutzern direkt in ihren Apps die Möglichkeit gegben, in der App ertstellte Konten auch wieder zu löschen. Diese Richtlinie sollen nun alle Entwickler bis zum 30. Juni 2022 umsetzen. Sie ist Teil der zunehmenden Datenschutzbestrebungen von Apple, zu denen auch die Transparenz zum User Tracking durch Apps gehört.

Erstmals verlangt hatte Apple einen solchen Lösch-Button schon 2021. Er soll prominent angebracht werden, sodass die Nutzer ihn leicht finden können. Gleichzeitig verlangt Apple, dass mit dem Klick auf den Button nicht nur das fragliche Konto deaktiviert, sondern alle damit verbundenen Daten, die nicht aus rechtlichen Gründen weiter vorgehalten werden müssen, wirklich gelöscht werden, wie ein Developer-Dokument ausführt. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER