Securepoint G5: Modernisierte UTM-Firewalls

Securepoint G5: Modernisierte UTM-Firewalls

Securepoint G5: Modernisierte UTM-Firewalls

(Quelle: Securepoint)
30. April 2022 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2022/05
Securepoint ergänzt seine G5-Serie um sechs modernisierte Firewalls. Die neuen UTM-Appliances verfügen über CPUs der neuesten Generation und aktualisierte Chipsätze. Die RC100 ist auf bis zu 25 User ausgelegt und die RC200 auf bis zu 50 Benutzer. Dabei erreicht die RC100 einen Firewall-Durchsatz von 2,6 Gbit/s und einen VPN-Durchsatz von 450 Mbit/s. Der Firewall-Durchsatz der RC200 beträgt 4 GBit/s, während das Gerät über 600 MBit/s VPN-Durchsatz verfügt. Mit den grösseren Firewalls des deutschen Herstellers ist die Absicherung von bis zu 1000 Nutzer je UTM möglich. Das Top-Modell RC1000 erreicht gar 30 GBit/s Firewall-Durchsatz sowie 3,5 GBit/s VPN-Durchsatz. Darüber hinaus gibt es mit der Black Dwarf Pro G5 eine UTM-Appliance im Desktop-Format mit optionalem 19-Zoll-Einbau, die auf bis zu 15 Arbeitsplätze ausgelegt und auch im As-a-Service-Modell verfügbar ist.

Die Firewalls der G5-Serie sind bereits erhältlich. Die Black Dwarf Pro kostet mit einer Lizenz für 12 Monate 589 Franken und mit der Lizenz für 36 Monate 1279 Franken. Im As-a-Service-Modell (FWaaS) mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten kommen 36 Franken pro Monat hinzu.

Die RC100 G5 kostet 615 Franken (FWaaS: Fr. 77.–), die RC200 G5 919 Franken (FWaaS: Fr. 116.–) und die RC300S G5 1839 Franken (FWaaS: Fr. 203.–), während die RC350R G5 mit 3129 Franken (FWaaS: Fr. 285.–) zu Buche schlägt und die RC400R G5 mit 3989 Franken (FWaaS: Fr. 454.–). Das Top-­Modell RC1000 G5 schliesslich kostet 4594 Franken (FWaaS: Fr. 795.–).

Info: Securepoint

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER