Neue Vorlage ermöglicht Schreiben von E-Mails direkt in Google Docs
Quelle: Google

Neue Vorlage ermöglicht Schreiben von E-Mails direkt in Google Docs

Google hat seine eigene Office Suite mit einer neuen Funktion versehen: Eine neue Vorlage ermöglicht das Erfassen einer E-Mail direkt in Google Docs.
17. März 2022

     

Mit einer neuen Vorlage erweitert Google die hauseigene Office Suite um eine neue Funktion, die es ermöglicht, E-Mails direkt aus Google Docs heraus zu verfassen. Dies kündigt der Technologieriese in einem Blog-Beitrag an (via "Heise.de").

Mit der neuen Vorlage wolle man die Zusammenarbeit an einem E-Mail-Entwurf in Docs erleichtern, so Google. Neu können Nutzer Personen über das @-Menü erwähnen, ohne sich deren E-Mail-Adressen merken zu müssen, und mit Hilfe von Kommentaren und Vorschlägen am Nachrichtentext mitarbeiten. Durch einen Klick auf die Schaltfläche neben dem E-Mail-Entwurf öffnet sich ein Gmail-Fenster, in dem die E-Mail-Felder (Betreff, an, cc, bcc und Text) automatisch auf der Grundlage des E-Mail-Entwurfs im Dokument ausgefüllt werden.


Das neue Feature richtet sich laut Google insbesondere an Firmenkunden, für die Zusammenarbeitsfunktionen besonderen Mehrwert haben. Sie soll in den nächsten Wochen an die Kunden von Google Workspace ausgerollt werden. (luc)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER