Agile Unternehmens­entwicklung und Führung

Agile Unternehmens­entwicklung und Führung

6. November 2021 - Das agile Projektmanagement entfaltet seine Vorzüge nur, wenn sich im Umfeld der Projekte die nötigen kulturellen Lern- und Veränderungsprozesse vollziehen. Diese Erfahrung sammelten in den zurückliegenden Jahren viele Unternehmen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2021/11
Unter dem Stichwort agiles Projektmanagement wird zurzeit in vielen Unternehmen – auch in Zusammenhang mit der New-Work-Debatte – lebhaft darüber diskutiert, wie diese die Projektarbeit nicht nur effektiver gestalten, sondern eventuell auf ein ganz neues Fundament stellen können. Dabei deutet das Adjektiv agil bereits an, was das Ziel des agilen Projektmanagements ist: Neben der Planung soll auch die Steuerung der Projekte so dynamisch und flexibel wie möglich erfolgen, damit die Innovationskraft und -geschwindigkeit der Unternehmen und die Effizienz und Effektivität ihrer Projekte steigen.

Die wichtigsten Transformationshebel

Als mögliche Hebel, um diese Ziele zu erreichen, werden unter anderem gesehen:
a. Eine inkrementelle (Projekt-)Planung – das heisst: Statt zu Projektbeginn einen detaillierten Projektplan zu entwerfen, wird ein vorläufiger Plan erstellt, der im Projektverlauf fortgeschrieben und abhängig vom Erkenntnisstand modifiziert wird.

b. Eine osmotische Kommunikation – das heisst: Die Kommunikation zwischen den Projektbeteiligten (Kunden/Lieferanten) erfolgt möglichst direkt, ohne Hindernisse wie Bereichsgrenzen.

c. Sich selbst organisierende Teams – das heisst: Die Projektteams entscheiden selbst, wie sie sich organisieren und ob sie eine Führung benötigen. Sie entscheiden auch selbst, wer wann welche Aufgabe wie erledigt.

d. Eine enge Zusammenarbeit von Fach­experten und Entwicklern (Kunden/Lieferanten) – das heisst: Zwischen ihnen erfolgt ein regelmässiger, kurzzyklischer Austausch über den Stand des Projekts, damit das Verstehen wächst und Fehler früh erkannt werden.

e. Ein iteratives Vorgehen – das heisst: Bereits entwickelte Teile der Problemlösung werden so früh wie möglich an die (firmeninternen) Kunden ausgeliefert und erprobt.
 
Seite 1 von 4

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER