Erste Hinweise auf Windows Server 2022 Essentials

Erste Hinweise auf Windows Server 2022 Essentials

5. September 2021 - Während Microsoft sich bis anhin nicht zu einer möglichen Essentials-Ausführung der neuen Windows-Server-2022-Familie geäussert hat, tauchen vermehrt Hinweise auf eine entsprechende Edition auf.
(Quelle: Microsoft)
Diese Woche hat Microsoft die allgemeine Verfügbarkeit von Windows Server 2022 bekanntgegeben. In der Ankündigung wurden neben der Standard-Version auch die Datacenter- sowie die Datacenter-Azure-Edition genannt, kein Wort wurde indessen über eine allfällige Essentials-Version verloren. Nun hat Günther Born in seinem IT- und Windows-Blog über diverse Hinweise berichtet, die in der Summe darauf hinweisen, dass die gerade für den KMU-Einsatz kostengünstige Essentials-Ausführung demnächst doch noch vorgestellt werden könnte. So haben offenbar diverse Microsoft-Kunden Factsheets und Preisleisten mit den verschiedenen Versionen erhalten, auf den die Windows Server 2022 Essentials Edition gelistet war.

Angesichts der jetzt bekanntgewordenen Fakten darf davon ausgegangen werden, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Microsoft die Essential-Variante vorstellen wird. Immerhin lässt sich damit ein Windows-Server für wenige Hundert Franken betreiben, sofern nicht mehr als 25 Nutzer vorhanden sind, die im Übrigen keine CALs benötigen. (rd)
(Quelle: Oliver Sommer/borncity.com)
(Quelle: Oliver Sommer/borncity.com)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER