Intel Arc: Konkurrenz für GPUs von Nvidia und AMD

(Quelle: Intel)

Intel Arc: Konkurrenz für GPUs von Nvidia und AMD

(Quelle: Intel)
17. August 2021 - Intel bringt seine erste Grafikkarte seit zwei Jahrzehnten auf den Markt. Sie ist auf Leistung getrimmt und soll der Nvidia- und AMD-Konkurrenz in nichts nachstehen.
Intel wird schon bald eine Grafikkarte für den Consumer-Markt lancieren, nun sind erste Details bekanntgeworden. Die GPUs werden demnach unter dem Namen Intel Arc erscheinen, und neben der Hardware plant der Chip-Riese auch, Software und die damit verknüpften Services zur Karte anzubieten. Laut Intel sollen die neuen Arc-GPUs mit den beliebtesten und etablierten Grafikkarten auf dem Markt – namentlich Nvidia und AMD – konkurrieren können, wie "Windows Central" berichtet.

Das erste Produkt läuft angeblich unter dem Codenamen Alchemist, künftige Editionen sollen Namen wie Battlemage, Celestial und Druid heissen. Alchemist soll anfänglich in Desktops und Notebooks verbaut werden, die ersten Geräte mit der Karte sollen im ersten Quartal 2022 zu erwarten sein. Die Karte soll natürlich Raytracing und AI-befeuertes Super Sampling beherrschen, letzteres wird für das Upscaling von Videospielen genutzt.

Hier gibt es ein Teaser-Video von Intel zur Alchemist-Karte. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER