Samsungs The Wall gibt's jetzt auch als 1000-Zöller und 16K-Auflösung

The Wall (Quelle: Samsung)

Samsungs The Wall gibt's jetzt auch als 1000-Zöller und 16K-Auflösung

(Quelle: Samsung)
19. Juli 2021 - Die neueste Version von The Wall, einem riesigen Display von Hersteller Samsung, kann neu in einer Grösse bis zu 1000 Zoll und mit einer Aflösung von bis zu 16K konfiguriert werden. Und: The Wall ist ab sofort weltweit verfügbar.
Als neuer Fernseher für zuhause ist The Wall für viele vermutlich zu gross und nicht gerade erschwinglich. Das hindert Samsung jedoch nicht daran, weiter an seinem Vorzeige-Display zu arbeiten und immer höher und weiter zu gehen. Die diesjährige Version des Gerätes verfügt laut dem Hersteller über einen neuen Micro-AI-Prozessor, der jedes Einzelbild des Videos sofort analysiert und optimiert, um die bestmögliche Bildqualität zu liefern. Durch den Einsatz von bis zu 16 verschiedenen neuronalen Netzwerkmodellen, die jeweils mittels AI-Upscaling- und Deep-Learning-Technologie trainiert wurden, kann der Micro-AI-Prozessor die Bildqualität bis zu einer Auflösung von 8K optimieren, den Kontrast verbessern und Rauschen entfernen.

The Wall bringt es neuerdings auf eine Spitzenhelligkeit von 1600 Nits, wobei die einzelnen LEDs des Screens nun bis zu 40 Prozent kleiner sind als in Vorgängermodellen, wodurch der Schwarzraum ziwschen den Pixeln vergrössert wird, was wiederum für einen höheren Bildkontrast sorgen soll. Und nicht zuletzt kann das 120-Hz-Display horizontal für eine Auflösung von bis zu 16K mit einer Anordnung von 15'360 x 2160 Pixeln konfiguriert werden. Der Bildschirm misst somit über 1000 Zoll. The Wall ist ab sofort weltweit erhältlich, Preise nennt Samsung jedoch keine. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER