Schweiz aus EU-Forschungsprogramm Horizon Europe ausgeschlossen

(Quelle: Europäische Kommission)

Schweiz aus EU-Forschungsprogramm Horizon Europe ausgeschlossen

(Quelle: Europäische Kommission)
15. Juli 2021 - Die EU hat die Schweiz aus dem Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe, das den grünen und digitalen Wandel in Europa fördern soll, ausgeschlossen und behandelt sie bis auf Weiteres als nicht-assoziierten Drittstaat.
Was im Frühjahr bereits befürchtet wurde, ist nun eingetreten: Die Schweiz wurde aus dem Forschungsprogramm Horizon Europe der EU ausgeschlossen. Wie es in einer Mitteilung des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) heisst, wird die Schweiz beim EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation "Horizon Europe" und damit verbundenen Initiativen und Programmen bis auf Weiteres als nicht-assoziierter Drittstaat behandelt.

Dies bedeutet, dass sich die Forschenden in der Schweiz nur in beschränktem Ausmass an den Ausschreibungen beteiligen können und vom Bund finanziert werden. Denn sie erhalten in der Regel keine Finanzierung ihrer Projektkosten von Seiten der Europäischen Kommission. Überall dort, wo eine Teilnahme möglich ist, erfolgt die Finanzierung somit durch das SBFI. Das Parlament hat die Finanzierung der Schweizer Beteiligung am Horizon-Paket im Umfang von 6,15 Milliarden Franken sowie die Möglichkeit einer direkten Finanzierung von Forschenden in der Schweiz bereits beschlossen. Zudem ist die Teilnahme an Einzelprojekten – namentlich bei künftigen Ausschreibungen des European Research Council, der Marie-Skłodowska-Curie-Aktionen und des European Innovation Council – prinzipiell nicht mehr möglich.

Eine vollständige Assoziierung der Schweiz an Horizon Europe bleibt das erklärte Ziel des Bundesrates, allerdings finden diesbezüglich momentan keine Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU statt. Für eine Assoziierung setzt die Europäische Kommission die Zahlung des zweiten Erweiterungsbeitrags und den Abschluss eines sogenannten Specific Agreement, das die Beteiligung der Schweiz an EU-Programmen regelt, voraus.

Horizon Europe dauert von 2021 bis 2027 und ist mit einem Gesamtbudget von gut 95 Milliarden Euro das weltweit grösste Forschungs- und Innovationsförderprogramm und soll den grünen und digitalen Wandel in ganz Europa fördern. Die Schweiz war am Vorgängerprogramm Horizon 2020 vollassoziiert. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER