Kein SQL Server für Windows Containers

(Quelle: Pixabay/echosystem)

Kein SQL Server für Windows Containers

(Quelle: Pixabay/echosystem)
7. Juli 2021 - Das Beta-Programm für SQL Server on Windows Containers wird per sofort eingestellt. Die Repos auf Docker Hub werden gelöscht – stattdessen soll man auf SQL Server on Linux Containers umsteigen.
Microsoft hatte die Absicht, SQL Server für Windows Containers bereitzustellen. Damit ist nun Schluss, wie der Hersteller in einem Tech-Community-Blogpost verkündet. Offiziell heisst es, das seit 2017 laufende Beta-Programm werde auf absehbare Zeit ausgesetzt. Die beiden damit verbundenen Docker-Hub-Repos werden gelöscht und die Images sind nicht mehr verfügbar.

Wer SQL Server containerisiert nutzten will, soll demnach zu Linux wechseln. SQL Server on Linux Containers ist bereits für den produktiven Einsatz freigegeben und wird weiterhin unterstützt. Der Entscheid für den Abbruch des Beta-Programms für SQL Server on Windows Containers dürfte unter anderem auf das geringe Interesse zurückzuführen sein, denn Windows-Container werden eher für Sandboxing oder Virtualisierung genutzt als zum Betrieb von Windows-basierter Enterprise Software. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER