Junge Tüftler überzeugen an Robotik-Olympiade

(Quelle: World Robot Olympiad )

Junge Tüftler überzeugen an Robotik-Olympiade

(Quelle: World Robot Olympiad )
22. Juni 2021 - 80 Kinder und Jugendliche sind zum Schweizer Final der World Robot Olympiad WRO angetreten. Die drei Gewinnerteams holten sich das Ticket für das internationale Finale im November 2021.
Die World Robot Olympiad ist ein internationaler Wettbewerb für Kinder und Jugendliche, der das Interesse für Robotik fördern will. Im November 2021 wird das Finale der Olympiade in Deutschland stattfinden. Am vergangenen Samstag haben sich drei Gewinnerteams aus der Schweiz dafür qualifiziert.

Seit Januar 2021 arbeiten 33 Finalteams an ihren Robotern. "Wir haben jeden Samstag getüftelt", erzählen die Schüler Benoît und Audrey (Team Les Robbis) aus der Romandie. "Klar möchten wir den Wettbewerb gewinnen."

Der Finaltag bestand dabei aus zwei Teilen. So gab es am Morgen drei Läufe auf einem Spielfeld, bei denen der Roboter bestimmte Aufgaben ausführen musste. Diese waren in Geschichten rund ums Thema PowerBots – The Future of Energy eingebettet. So mussten die Maschinen Glühbirnen durch LED-Lampen ersetzen oder Häuser mit erneuerbaren Energiequellen ausstatten. Am Nachmittag folgte eine Challenge mit unbekannten Aufgaben, der Roboter musste neu programmiert und umgebaut werden.

Besonders der 2. Finalteil sei bei den Teams gut angekommen, erzählt Markus Born, Organisator der Olympiade: "Hier können sie zeigen, wie selbstständig sie arbeiten und wie kreativ ihre Lösungsideen sind." (swe)
(Quelle: World Robot Olympiad )
(Quelle: World Robot Olympiad )



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER