Sharp bringt Smartphone mit 1-Zoll-Sensor
Quelle: Sharp-Website

Sharp bringt Smartphone mit 1-Zoll-Sensor

Der für Smartphone-Verhältnisse riesige Kamerasensor ist nicht die einzige Spezialität des Sharp Aquos R6, das demnächst in Japan auf den Markt kommen soll. Auch der Bildschirm mit Wiederholraten bis 240 Hertz ist eine Premiere.
18. Mai 2021

     

Vorerst zwar nur für den japanischen Markt, aber mit einem besonderen Alleinstellungsmerkmal versehen: Sharp hat mit dem Aquos R6 das erste Smartphone angekündigt, dessen Kamerasensor mit einer Diagonale von einem Zoll aufwartet – massiv grösser als jeder bisher in Smartphones verbaute Sensor. Er soll, wie auch das Objektiv, in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt worden sein. Der 1-Zoll-Sensor ist allerdings der einzige an Bord – spezielle Ultraweitwinkel- oder Tele-Kameras finden sich beim Aquos R6 nicht. Die Auflösung beträgt 20,2 Megapixel, die Lichtstärke liegt bei f/1.9.


Eine weitere Premiere ist der IGZO-OLED-Screen mit integriertem Fingerabdrucksensor und 6,67 Zoll Diagonale in WUXGA+-Auflösung (2730 x 1260 Pixel), der dynamisch geregelte Bildwiederholfrequenzen von 1 bis 240 Hertz unterstützt. Und auch sonst kann sich das neue Sharp-Spitzenmodell sehen lassen: Snapdragon 888, 12 GB RAM, 128 GB Storage, 5000-mAh-Akku. Das IP68-zertifizierte und somit staub- und wassergeschützte Gerät kommt mit Support für 5G und Wi-Fi 6. Einen Preis nennt Sharp auf der Website noch nicht, und es ist nicht klar, ob und wann das Modell ausserhalb Japans erhältlich sein wird. (ubi)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER