Getestet: Seatable

(Quelle: Seatable)

Getestet: Seatable

(Quelle: Seatable)
6. April 2021 - Das deutsche Start-up Seatable hat eine leichtgewichtige Online-Datenbank entwickelt, die einfach wie Excel zu bedienen sein soll. Wir haben die Lösung getestet.
Das deutsche Start-up Seatable preist seine gleichnamige Online-Lösung mit dem Slogan "einfach wie Excel, mächtig wie eine Datenbank" an. Damit wird der Mund nicht zu voll genommen, wie der Test zeigt, den "Swiss IT Magazine" in der aktuellen Ausgabe veröffentlicht, die in dieser Woche bei den Lesern eintrifft (noch kein Abo? Hier kostenlos ein Probeabo bestellen).

Zwar ist direkte Vergleich mit Excel nur beschränkt sinnvoll, weil sich Seatable nicht als reine Tabellenkalkulation versteht und Excel diese Disziplin darum auch besser beherrscht. Doch sobald Datenbank-Funktionen ins Spiel kommen, wird die Start-up-Lösung interessant, während ihr zugutekommt, dass sie bezüglich Look & Feel sehr ähnlich daherkommt wie Excel. Ebenfalls für die Lösung spricht zudem ihre Flexibilität, etwa was den Umgang mit Bildern, Dateien oder Schlagworten angeht. Und so konnte Seatable, trotz kleiner Schwächen, im Test weitgehend überzeugen. Weshalb, kann auch online nachgelesen werden, und zwar hier. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER