Wichtige Patches für iPhones, iPads, Apple Watches und Safari
Quelle: SITM

Wichtige Patches für iPhones, iPads, Apple Watches und Safari

Apple hat Patches für fast alle seiner Gerätetypen veröffentlicht. So gibt es für MacOS, iPhones, iPads, Apple Watches und den Safari Browser ein Update, das den Webkit-Fehler behebt und schnellstmöglich eingespielt werden sollte.
9. März 2021

     

Patchday bei Apple: MacOS, iPhones, iPads Apple Watches und der Safari Browser bekommen zeitgleich Updates, die allesamt die gleiche Sicherheitslücke betreffen und entsprechend bald eingespielt werden sollten. Es geht dabei um einen Fehler in Webkit, der den Diebstahl von Daten auf betroffenen Geräten ermöglichte ("Swiss IT Magazine" berichtete).

Entdeckt wurde die Lücke bereits im April 2020 von Sicherheitsforscher Pawel Wylecial vom Tech-Blog Redteam.pl, Apple hatte anfangs allerdings nicht auf seine Warnungen reagiert und liefert den Patch nun auch entsprechend spät nach.


Die Patchnotes finden sich unter folgenden Links für MacOS, Safari, iPhone, iPad und WatchOS. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Webkit-Fehler erlaubt Datenklau

26. August 2020 - Ein polnischer Sicherheitsforscher hat eine Schwachstelle in Safari für MacOS sowie sämtlichen Browsern für Apple-Mobilgeräte publiziert, die böswilligen Webseiten Zugriff auf lokale Dateien verschafft.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER