Opera 74 mit speichersparenden Tabs

Opera 74 mit speichersparenden Tabs

5. Februar 2021 - Die jüngste Version des norwegischen Webbrowsers kann mit einer Funktion namens Tab Snoozing aufwarten. Das Feature sorgt dafür, dass nur aktive Tabs Speicher belegen.
Opera 74 mit speichersparenden Tabs
(Quelle: Opera)
Die norwegische Softwareschmiede Opera hat die Verfügbarkeit ihres gleichnamigen Browsers in der aktualisierten Version 74 bekanntgegeben. Wie die Macher im offiziellen Opera-Blog bekanntgeben, verfügt der Browser im neuen Release erstmals über die sogenannte Tab-Snoozing-Funktion. Das Feature soll es dem Browser erlauben, mit dem verfügbaren Speicher sparsamer umzugehen. Dies wird dadurch erreicht, dass Browser-Tabs, die nicht aktiv genutzt werden, pausiert werden, wodurch Speicher freigegeben wird. Tab Snoozing ist standardmässig eingeschaltet, lässt sich über die Settings aber auch deaktivieren. Verbessert wurde ausserdem die Easy-Files-Funktion. Die Funktion steht dabei zur Seite, wenn es darum geht, eine Datei auszuwählen und bietet über ein Popup-Fenster neu nun auch Zugriff auf die zuletzt heruntergeladenen Dateien.


Weitere Neuerungen betreffen Verbesserungen bei der Tabs-Suche sowie diverse nicht näher bezeichnete Korrekturen und Fehlerbehebungen. Die Windows-Version von Opera 74 steht per sofort in unserer Freeware-Library zum Download zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER