Technologiekonzerne gründen Modern Computing Alliance

Technologiekonzerne gründen Modern Computing Alliance

13. Dezember 2020 - IT-Konzerne wie Google, Intel, Dell oder Vmware haben sich zur Modern Computing Alliance zusammengeschlossen. Sie wollen Innovation vorantreiben und eine integrierte Computing-Plattform für Unternehmen kreieren.
Technologiekonzerne gründen Modern Computing Alliance
(Quelle: Modern Computing Alliance)
Eine Reihe von Technologie-Schwergewichten, darunter Google, Intel oder Dell haben sich zur Modern Computing Alliance zusammengeschlossen. Wie die Protagonisten auf ihrer Website erklären, besteht ihre Mission darin, die "Silicon-to-Cloud"-Innovation voranzutreiben und eine differenzierte, moderne Computing-Plattform für integrierte Business-Lösungen zu erstellen. Neben den genannten Konzernen zählen folgende Unternehmen zu den Gründungsmitgliedern: Box, Citrix, Imprivata, Okta, RingCentral, Slack, Vmware sowie Zoom.


Wie es weiter heisst, will man sich vorderhand auf die Bereiche Sicherheit und Identität, Performance, Gesundheitswesen und Produktivität fokussieren, wobei derzeit kaum Details mitgeteilt werden. In der ersten Hälfte des kommenden Jahres will die Allianz konkreter werden und über "einige frühe Innovationen" informieren. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER