Update für Microsoft Remote Desktop für iOS behebt Fehler und bringt neue Features

Update für Microsoft Remote Desktop für iOS behebt Fehler und bringt neue Features

Update für Microsoft Remote Desktop für iOS behebt Fehler und bringt neue Features

(Quelle: Apple)
22. Oktober 2020 - Microsoft hat die Version 10.2.0 seiner Remote Desktop App für iOS veröffentlicht. Das Update behebt mehrere Fehler und verbessert die Kompatibilität mit iOS 14 und iPadOS 14.
Das neueste Update für Microsofts Remote Desktop App für Apples Betriebssystem iOS hebt deren Versionsnummer auf 10.2.0 und bringt Fixes für mehrere Fehlfunktionen der App, darunter Abstürze bei Tastatureingaben unter iOS 14 und iPadOS 14. Ein weiterer Bug verursachte einen 0xD06-Protokollfehler, wenn Outlook remote genutzt wurde.

Aber auch am User Interface hat Microsoft gearbeitet. So wird die Tastatur beim Scrollen durch Surchresultate im Connection Center neuerdings ausgeblendet. Des Weiteren wurden auch neue Shortcuts implementiert, so zum Beispiel der Shortcut CMD+F, um das Suchfeld im Connection Center aufzurufen. Und nicht zuletzt wurden auch die neuen Befehle "Expand All" und "Collapes All" zum Tab Workspaces hinzugefügt.

Die aktuelle Version der Microsoft Remote Desktop App gibt es im App Store von Apple zum Download. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER