Nvidia und Cineca bauen weltschnellsten AI-Supercomputer

Nvidia und Cineca bauen weltschnellsten AI-Supercomputer

(Quelle: Nvidia)
16. Oktober 2020 - Nvidia und der italienische Forschungsverbund Cineca bauen einen neuen Supercomputer, der als weltschnellster Superrechner für Künstliche Intelligenz angepriesen wird.
Grafikkartenspezialist Nvidia hat gemeinsam mit dem italienischen Forschungskonsortium Cineca den Superrechner Leonardo vorgestellt, den laut Nvidia-Aussagen schnellsten AI-Supercomputer der Welt. Das Leonardo-System soll eine Rechenleistung von 10 Exaflops liefern, was durch die Nutzung von 14'000 Nvidia-GPUs ermöglicht wird. Dank Leonardo soll Italien zur führenden Nation in Sachen Künstlicher Intelligenz und High Performance Computing werden, wie es in einer Mitteilung heisst.

Was die Anwendungen betrifft, die Leonardo unterstützten soll, so wird einerseits die Forschung und Suche nach einem Covicd-19-Impfstoff ins Feld geführt, andererseits aber auch Datenauswertungen in der Astrophysik oder die Modellierung von Wettermodellen.

Unterstützt wird Leonard von EuroHPC, einer Kooperation zwischen nationalen Regierungen und der Europäischen Union, die sich zum Ziel gesetzt hat, ein Weltklasse-Supercomputing-Ökosystem in Europa zu etablieren. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER