Acronis bringt Cyber Protect 15
Quelle: Andrey Popov/stock.adobe.com

Acronis bringt Cyber Protect 15

Die neue Version 15 der B2B-Lösung Acronis Cyber Protect enthält zahlreiche neue Features und schützt vor der Ausnutzung von Conferencing-Apps wie Zoom, Webex und Teams für Cyber-Angriffe.
9. September 2020

     

Acronis hat die Data-Protection- und Cyber-Security-Lösung Cyber Protect in Version 15 vorgestellt. Das Produkt kombiniert Backup, Disaster Recovery, KI-gestützten Malware-Schutz, Remote Desktop und Endpoint Management unter einem Dach. Zu den neuen Features gehören die automatische Geräterkennung und Installation des Remote-Agenten, Vulnerability Assessment und Patch Management, URL-Filtering, Löschen der Geräteinhalte aus der Ferne, Fernzugriff via RDP oder HTML5 sowie auf KI-Basis deutlich verbesserte Anti-Malware-Fähigkeiten.


Eine weitere Neuerung betrifft Videokonferenzen. Als On-Premises-Lösung bietet Cyber Protect 15 einen integrierten Videokonferenz-Schutz, der die Ausnutzung von Applikationen wie Zoom, Webex und Teams für Cyber-Angriffe verhindern soll. Der Hersteller weist etwa darauf hin, er habe eine Schwachstelle in Webex schliessen können, noch bevor sie von Cisco gemeldet wurde. (ubi)





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER