Alexa findet Weg auf iOS und Android

Alexa findet Weg auf iOS und Android

(Quelle: Amazon)
26. Juli 2020 - Schon bald wird man auch Alexa zur Sprachsteuerung auf iOS- und Android-Geräten nutzen können. Möglich macht dies ein neues Entwicklungstool.
Amazon hat Alexa for Apps vorgestellt. Mit Alexa for Apps wird es Entwicklern möglich, Amazons Sprachsteuerung direkt in iOS- und Android-Apps einzubinden und beispielsweise Apps aufzurufen. So umgeht Amazon Siri respektive den Google Assistant. Vor allem im Falle von Apple war das bislang so nicht vorgesehen, Siri beherrschte die Plattform bis anhin und war nicht austauschbar. Amazon bedient sich für das Aufrufen von Apps bei einer Funktion namens Deep Links. Mit dieser Funktion kann eine App eine andere aufrufen und eine bestimmte Funktion ansteuern. Somit funktioniert Alexa für Apps für alle Anwendungen, die Deep Links unterstützen.

Amazon hat Alexa for Apps bereits mit populären Anwendungen getestet, darunter Tiktok (siehe Video) und Uber. Bis anhin steht Alexa for Apps aber nur ausgewählten Entwicklern zur Verfügung. Weitere Informationen finden sich hier. (mw)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER