Dem iPhone auf den Rücken klopfen
Quelle: Apple

Dem iPhone auf den Rücken klopfen

Mit einem neuen Feature namens Back Tap lassen sich ab iOS 14 auf dem iPhone Systembefehle und Shortcuts durch Klopfen auf die Geräterückseite auslösen.
8. Juli 2020

     

An der WWDC-Keynote wurde nicht darüber gesprochen, in den Developer-Betas von iOS 14 funktioniert das Feature aber schon (eine öffentliche Beta soll kurz vor der Freigabe stehen): Mit Back Tap kommt zu der Ein/Ausschalttaste und den Lautstärkereglern eine weitere Bedienmöglichkeit hinzu, die auf der Hardware des iPhone basiert – und zwar ganz ohne zusätzliche Tasten. Apple tendiert ja dazu, physische Elemente wie Home Buttons oder Anschlüsse möglichst aus dem iPhone-Design auszumerzen.

Back Tap erlaubt es, durch zwei- oder mehrmaliges Antippen der Geräterückseite diverse Kurzbefehle auszulösen, zum Beispiel die Rückkehr zum Homescreen, den Aufruf der Notification Central oder der Start von Suche oder Siri. Darüber hinaus können in der Shortcuts-App definierte iOS-Shortcuts per Back Tap gestartet und dadurch ganze Befehlsabfolgen lanciert werden.


Das neue "Bedienelement" nutzt die vorhandene Hardware, also das im iPhone integrierte Gyroskop, für die Erkennung der Klopfzeichen. Konfiguriert wird Back Tap in den Einstellungen zur Barrierefreiheit im Punkt Accessibility. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

iOS 14 mit neuem Homescreen und Bild-in-Bild-Funktion

23. Juni 2020 - Apple hat anlässlich der WWDC eine neue Version von iOS angekündigt. Das iPhone-Betriebssysteme bekommt dabei einen neuen Homescreen. Ebenfalls präsentiert wurden neue Versionen des iPad OS, Watch OS und TV OS.

Apple wehrt sich gegen iPhone-Diebe

5. Juni 2020 - Während den Unruhen in den USA wurden Apple-Stores geplündert und iPhones entwendet. Apple hat die Geräte jetzt aus der Ferne deaktiviert und fordert die Diebe zur Rückgabe auf.

iOS 14 soll viele Geräte unterstützen

3. Juni 2020 - Laut Medienberichten lässt Apple beim kommenden Update auf iOS 14 wohl keine iPhone-Modelle fallen – das neue OS soll auf den gleichen Geräten laufen wie iOS 13. Die Situation beim iPad ist indes noch unklar.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER