Yapeal lanciert erste Visa-Debitkarte der Schweiz

Yapeal lanciert erste Visa-Debitkarte der Schweiz

(Quelle: Yapeal)
6. Juli 2020 - Yapeal lanciert sein Angebot und bietet Finanzdienstleistungen komplett digital und ohne Drittbank an. Ausserdem gehen die beiden Unternehmen eine Partnerschaft ein mit dem Ziel, neue Geschäftsmodelle zu lancieren.
Yapeal hat sein Angebot lanciert, das Services rund um das Thema Finanzen beinhaltet. Das Unternehmen hat als erstes eine schweizerische Fintech-Lizenz von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma erhalten und bietet ohne das Mitwirken einer Drittbank Finanzdienstleistungen komplett digital an. Zudem geht das Unternehmen eine Partnerschaft mit Sunrise ein, um gemeinsam neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu lancieren.

"Sunrise und Yapeal ergänzen sich perfekt und stehen zusammen für zuverlässige, digitale Real-Time-Bezahl- und Finanzdienste auf dem Handy. Die gemeinsame Promotionskampagne für Digital Natives (Junge bis 30 Jahre) ist der erste Schritt. Mit der Entwicklung von gemeinsamen Geschäftsmodellen wollen wir künftig Innovationen bei digitalen Finanzdienstleistungen bieten", so André Krause, CEO von Sunrise.

Das Startangebot beinhaltet ein Schweizer Konto mit personalisierbarer IBAN (z.B. CH5783019DIGITALNATIVE), die erste Visa-Debitkarte der Schweiz und das Zahlen per Handy mit Mobile Pay. Zeitgleich mit der Lancierung von Yapeal startet auch eine Sunrise-Promotion für Kunden im Alter zwischen 18 und 30 Jahren. Diese können Yapeal 6 Monate lang ohne Kontogebühren testen. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER