McAfee und Atlassian wollen Clouds sicherer machen
Quelle: Pixabay/wynpnt

McAfee und Atlassian wollen Clouds sicherer machen

McAfee hat eine Zusammenarbeit mit Atlassian angekündigt, deren Ziel es ist, gemeinsamen Kunden, die den Umstieg in die Cloud beschleunigen wollen, verbesserte Sicherheit und Bedrohungserkennung zu bieten.
11. Mai 2020

     

McAfee und Atlassian, ein Anbieter für Softwareentwicklungs- und Kollaborations-Tools, werden künftig an einem Strang ziehen, wenn es ums Thema Sicherheit in der Cloud geht. Ziel ist es, gemeinsamen Kunden beim Umstieg in die Cloud mehr Sicherheit zu bieten.

Durch die Zusammenarbeit sollen Kunden von Atlassian von den Vorteilen des McAfee Mvison-Cloud-Portfolios profitieren. Dazu gehört die Sichtbarkeit und Kontrolle von SaaS-, PaaS- und IaaS-Umgebungen über alle Content-Management-Systeme und DevOps-Umgebungen hinweg. Dies geschieht mithilfe einer einheitlichen Sicherheitsplattform für die umfassende Kontrolle von Cloud-Diensten – egal ob auf verwalteten oder nicht verwalteten Geräten.


Die Cloud-Tools von Atlassian bieten Unternehmen die Möglichkeit, sensible Informationen in Jira's Software, Confluence und Bitbucket zu speichern. Es sei zu erwarten, dass 99 Prozent aller Sicherheitsvorfälle in der Cloud auf Anwender zurückzuführen sind, so die beiden Unternehmen. Das liege daran, dass die meisten Cloud-Anbieter, wie Atlassian, bereits viel in Sicherheit investiert hätten. Viele Kunden hingegen würden noch am Anfang ihrer Cloud-Sicherheitsstrategie stehen. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Symlink Race Bug in 28 Antivirus-Produkten

28. April 2020 - Rack911 Labs hat aufgedeckt, dass 28 bekannte Antivirenprogramme Symlink Race Bugs enthalten, die es Angreifern ermöglichen, Dateien zu löschen und Abstürze auszulösen, die zur Installation von Malware genutzt werden könnten.

Windows-Defender schützt gleich gut wie teure Tools

5. Februar 2018 - Windows-Defender braucht sich vor weitaus teureren Antivirus-Tools nicht zu verstecken, so das Resultat einer Analyse der deutschen Sicherheitsexperten von AV-Test. Das Windows-Tool soll zudem bald auch vor Scareware schützen.

Schatten-IT ist weit verbreitet

10. Dezember 2013 - In vier von fünf Unternehmen werden gemäss einer aktuellen McAfee-Untersuchung heute SaaS-Anwendungen genutzt, ohne dass die IT davon weiss. Am beliebtesten soll Office 365 sein.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER