UPC Business erhöht Bandbreiten kostenlos
Quelle: UPC

UPC Business erhöht Bandbreiten kostenlos

UPC Business bietet Kunden ab sofort kostenlose Leistungsupdates sowie Schutz vor Cyberangriffen mittels Business Secure.
20. April 2020

     

Um Kunden während der Corona-Krise bei der Home Office-Arbeit zu unterstützen, erhöht UPC Business proaktiv und kostenlos die Internetbandbreiten bis Ende Mai 2020 auf das jeweils mögliche Maximum. Im gesamten Versorgungsgebiet von UPC sind Internetgeschwindigkeiten bis 1 Gbit/s verfügbar. Im Glasfasernetz kann UPC Business Services mit Bandbreiten bis zu mehreren Tbit/s zur Verfügung stellen. Marco Quinter, Managing Director Business Services: "UPC Business ist sich der grossen Verantwortung bewusst und tut alles Notwendige, um ihre Kunden in dieser unsicheren Zeit optimal zu unterstützen. Wir führen intensive Dialoge mit unseren Kunden, damit ihre Bedürfnisse speditiv und möglichst umfassend abgedeckt werden können."

Wie UPC Business erklärt, werde seit Beginn der Coronavirus-Krise zudem ein starker Anstieg von cyberkriminellen Aktivitäten beobachtet. Home Offices seien eine besonders anfällige Schwachstelle, die Angreifer derzeit im grossen Stil nutzen würden. Ergänzend zum Bandbreiten-Upgrade bietet UPC Business seinen Kunden deshalb auch den Security Service Business Secure Web bis Ende Juli 2020 kostenlos an. Dabei handelt es sich um einen Cloud Service, der Unternehmen einschliesslich Home Offices der Mitarbeitenden vor Infektionen schützt und Angriffe verhindert. Der Dienst soll sich einfach aktivieren lassen und aktualisiert sich selbstständig. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Shops von UPC bleiben offen

30. März 2020 - Telekommunikationsanbieter UPC lässt verlauten, dass die eigenen Shops in der Schweiz trotz Coronavirus-Pandemie offen bleiben. Dies mit der Begründung, einwandfreie Konnektivität sei für die Menschen in dieser Zeit essenziell.

UPC erhöht Internetgeschwindigkeit temporär

17. März 2020 - UPC erhöht bei allen Kunden, die über ein Internet-Abo mit weniger als 100 Mbit/s verfügen, vom 19. März bis Ende April die Internetgeschwindigkeit kostenlos auf 100 Mbit/s.

UPC: Höchste Kundenzufriedenheit seit 2009

16. Februar 2020 - UPC-Kunden waren im letzten Jahr so zufrieden wie seit zehn Jahren nicht – nichtsdestotrotz ging die Zahl der Abonnenten zurück, wenn auch weniger stark als im Vorjahr.

Kommentare
Wenn sich UPC wirklich der grossen Verantwortung bewusst wäre und sich auch wirklich um ihre Kunden kümmern würde, dann würde sie nicht während der Coronavirus-Krise das Peering mit Init7 kappen. Alles Notwendige zu tun wäre nämlich, wenn sie sich aktiv um Peerings mit Schweizer ISPs bemühen würde, damit die Leute im Home-Office mit geringer Latenz Videokonferenz betreiben können. Quelle: https://www.watson.ch/!910152011
Freitag, 24. April 2020, Adrian Friedli



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER