Eizo Duravision FDF2711W-IP

Display mit integriertem IP-Decoder

Display mit integriertem IP-Decoder

4. April 2020 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2020/04
Speziell den Sicherheits- und Überwachsungsbereich adressiert Eizo mit dem Eizo Duravision FDF2711W-IP. Das Display ist dank integriertem IP-Decoder in der Lage, per Netzwerk übertragene Videostreams direkt anzuzeigen, ohne dass für den Betrieb des Displays eine zusätzliche Software, ein Rechner oder andere Hardware nötig wäre. Eine Kamera oder ein Switch kann also direkt verbunden werden, was die Installation wesentlich vereinfacht und Fehlerquellen eliminiert.

Die Encoder-Plattform der zweiten Generation ist laut Eizo in der Lage, H.265 (HEVC)-, H.264- und MJPEG-Streams in Echtzeit zu decodieren. Ausserdem werden hohe Bildraten unterstützt – selbst bei Videostreams mit hoher Auflösung über mehrere Kanäle. So lassen sich laut Hersteller beispielsweise 16 Full-HD-Videofeeds gleichzeitig mit einer stabilen Bildrate von 20 FPS auf dem Monitor darstellen. Das Display ist in der Lage, bis zu 48 IP-Kameras gleichzeitig zu registrieren und bis zu 32 Streams gleichzeitig anzuzeigen, und es wird ein benutzerfreundliches Web-Interface zur Bedienung versprochen.

Verkauft wird der 27-Zoll-Full-HD-Monitor inklusive zwei Jahren Garantie bei 24/7-Dauerbetrieb für 3289 Franken.

Info: Eizo

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER