CES 2020: Bluetooth LE Audio bringt Sound-Streaming für mehrere Geräte

CES 2020: Bluetooth LE Audio bringt Sound-Streaming für mehrere Geräte

(Quelle: Bluetooth SIG)
7. Januar 2020 - Immer mehr Geräte nutzen Bluetooth für die kabellose Konnektivität. Oft wird der Standard genutzt, um Musik an Kopfhörer zu übertragen. Deshalb will die Bluetooth Special Interest Group nun mit LE Audio das Musik-Streaming verbessern.
Die Bluetooth Special Interest Group ist für die Entwicklung des Bluetooth-Standards zuständig, jener Technologie, die von immer mehr Geräten zur einfachen kabellosen Datenübertragung über kurze Distanzen genutzt wird. Nun hat die Gruppe an der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine Erneuerung der Architektur in Bezug auf das Audio-Streaming angekündigt. Diese soll dank dem Low Complexity Communication Codec (LC3) unter anderem die Audioqualität hörbar verbessern.

Aber nicht nur: Die neue Bluetooth-Spezifikation LE Audio bringt neu auch Multi-Streaming. Während heute Bluetooth das Audiosignal im Falle von kabellosen Kopfhörern nur an einen Ohrhörer sendet und dieser das Stereo-Signal dann an den zweiten Ohrhörer weiterleiten muss, kann LE Audio das Stereo-Signal an mehrere Geräte gleichzeitig übertragen. Dies spart unter anderem Energie, weil die Weiterleitung des Signals entfällt, ausserdem sollen sich dadurch einfachere und kleinere Geräte bauen lassen. Diese Vorteile sollen sich deshalb auch auf die Entwicklung von Hörgeräten anwenden lassen. Und schliesslich bringt LE Audio auch Broadcast Audio, wodurch eine Audio-Quelle ein Audiosignal an eine unbegrenzte Anzahl von Geräten senden kann.

Der neue Bluetooth-Standard LE Audio soll noch in der ersten Hälfte des Jahres veröffentlicht werden. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER