Sunrise und Plume bieten Smart-Home-Services an

Sunrise und Plume bieten Smart-Home-Services an

(Quelle: Plume)
12. November 2019 - Sunrise-Kunden sollen dank dem WLAN Mesh im Abo von Plume stabileres Wifi geniessen können. Dafür gehen die beiden Unternehmen eine Partnerschaft ein.
Sunrise bietet, gemeinsam mit dem Netzwerk-Spezialisten Plume, neu Smart-Home-Services mit den Plume-Produkten an. Diese, so Sunrise, sollen dazu beitragen "das Smart-Home-Erlebnis zu verbessern, zu personalisieren und sicherer zu machen." Das Plume-Angebot beinhaltet Plume Adaptive Wifi, Homepass, AI Security und einen Plume Superpod, der direkt an der Steckdose angeschlossen wird. Die Nutzung der Plume App zur Steuerung und Überwachung des intelligenten Netzwerkes ist ebenfalls inbegriffen.

Das verursacht jedoch Zusatzkosten: Für den Plume-Service bei Sunrise fallen monatlich 4.90 Franken an, die Initialkosten pro Superpod belaufen sich auf 90 Franken. Das Angebot ist ab dem 21. November bei Sunrise zu haben. "Sunrise ist von der Partnerschaft mit Plume begeistert, mit der wir für unsere Kunden in Sachen Geschwindigkeit, Personalisierung, Sicherheit und Kontrolle des WiFi zu Hause neue Massstäbe setzen", kommentiert Bruno Duarte, Chief Consumer Officer bei Sunrise.

"Swiss IT Magzine" hat Plume dieses Jahr getestet und das "Mesh WLAN im Abo" auf den Prüfstand gestellt, der gesamte Test ist hier zu finden. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER