Linux Mint 19.2 erschienen

Linux Mint 19.2 erschienen

(Quelle: Linux Mint)
6. August 2019 - Die Linux-Distribution Mint ist in einer neuen LTS-Version erschienen. Die Version 19.2 trägt den Codenamen Tina und soll bis 2023 Support erhalten.
Das Linux Mint Team hat eine neue Langzeit-Support (LTS)-Version der Linux-Distribution veröffentlich. Linux Mint 19.2 mit dem Codenamen Tina ist bereits in den drei Desktop-Versionen Cinnamon (Bild), Mate und Xfce verfügbar. Die Standardoption ist dabei Cinnamon 4.2, das viele Bestandteile aus dem Gnome-Projekt übernimmt.

Bei der neuen Version handelt es sich um ein langfristiges Service Release; sie wird bis 2023 unterstützt und ist bereits auf der offiziellen Website des Projekts verfügbar. 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Linux Mint 19.2 Cinnamon, Mate und Xfce sind verfügbar.

Highlights des Releases sind der reduzierte RAM-Verbrauch sowie Verbesserungen des Update-Managers und des Software-Managers, so das Team in einem Blog-Post. Einige neue Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen gelten für alle unterstützten Desktop-Umgebungen, andere sind jedoch Umgebungs-spezifisch. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER