Hongmeng OS von Huawei soll schneller und versatiler sein als Android oder iOS

Hongmeng OS von Huawei soll schneller und versatiler sein als Android oder iOS

(Quelle: Huawei)
8. Juli 2019 - Huawei entwickelt trotz der Lockerung der US-Sanktionen sein eigenes Betriebssystem Hongmeng OS weiter. Wie nun der CEO des chinesischen Konzerns verlauten lässt, soll dieses schneller als Android und Apples Betriebssysteme und ausserdem vielfältiger einsetzbar sein.
US-Präsident Donald Trump hat zwar die Wirtschaftssanktionen gegen den chinesischen Technologiekonzern Huawei weitgehend aufgehoben, jedoch arbeitet dieser weiterhin an einem eigenen Betriebssystem für seine Geräte. Und dieses soll leistungsfähiger sein als die Software der Konkurrenten Google und Apple.

Wie "GSMArena" berichtet, hat der Gründer und CEO von Huawei, Ren Zhengfei, in einem Interview mit dem französischen Magazin Le Point verlauten lassen, dass das neue Betriebssystem mit dem Codenamen "Hongmeng OS" nicht nur schneller als Android und die Betriebssysteme von Apple sei. So soll dieses über eine Prozessor-Latenz von lediglich 5 Millisekunde verfügen. Darüber hinaus soll es sich bei Hongmeng OS nicht um ein rein mobiles Betriebssystem handeln, sondern um eines, das in einer Vielzahl von Geräten verwendet werden kann. So soll es auch in Routern, Switches, Tablets oder aber PCs zum Einsatz kommen.

Huawei plant offenbar, Hongmeng OS noch in diesem Jahr in China zu veröffentlichen. Noch unklar ist, ob es auch in Geräten ausserhalb von China eingesetzt werden wird. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER