Gmail wird 15 und bekommt neue Funktionen

Gmail wird 15 und bekommt neue Funktionen

Gmail wird 15 und bekommt neue Funktionen

(Quelle: Google)
2. April 2019 - Google fügt Gmail, passend zum 15. Geburtstag, einige neue Features hinzu. So gibt es neu unter anderem die Möglichkeit, den Zeitpunkt für den Versand von E-Mails zu planen.
Gmail wird 15 Jahre alt, und um zu feiern, hat Google einige kleinere Updates aus dem Ärmel geschüttelt: Darunter die Verbesserung der Smart-Compose-Funktion von Gmail und die Möglichkeit, E-Mails zu planen.

Die Aktualisierungen von Smart Compose sind dabei jedoch ziemlich vage. Google hat die Funktion, die Vorschläge anzeigt, wie man Sätze in E-Mails beenden kann, bereits im Mai 2018 vorgestellt. Die aktualisierte Version, so Google, "kann sich jetzt an Ihre Schreibweise anpassen", soll also quasi den Schreibstil des Nutzers lernen und die Vorschläge dahingehend anpassen. Die Funktion soll neu sogar Betreff-Zeilen-Vorschläge machen. Smart Compose unterstützt neben Englisch neu ausserdem Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch, Deutsch gehört leider noch nicht zu den unterstützten Sprachen. Die Funktion wird zudem nun auch endlich in der Android-App unterstützt, bislang war dies nur für Pixel-Nutzer der Fall, und soll schon bald auch für iOS verfügbar sein.

Eine weitere nette Funktion, die Google diese Woche ausrollt, ist die Möglichkeit, E-Mails so zu planen, dass sie zu bestimmten Zeiten in der Zukunft versendet werden. Abgesehen davon ermöglichen neue AMP-Funktionen für Google Mail Absendern, ihre Nachrichten interaktiver und funktionaler zu gestalten, ohne dass die Empfänger Links in neuen Registerkarten öffnen müssen ("Swiss IT Magazine" berichtete). (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER