Lancom R&S Unified Firewalls

Firewalls für KMU

Firewalls für KMU

(Quelle: Lancom)
30. März 2019 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/04
Der deutsche Netzwerkspezialist Lancom hat eine komplette Familie an Firewalls für KMU präsentiert und damit das Angebot in Richtung Security erweitert. Die R&S Unified Firewalls sind in sechs Varianten erhältlich: UF-50, UF-100, UF-200, UF-300, UF-500 und UF-900, wobei sich das kleinste Modell (ca. 500 Franken) für bis zu zehn User eignet, die grösste Variante (ca. 6500 Franken) für bis zu 500 gleichzeitige Anwender. Die Varianten UF-200, UF-300, UF-500 und UF-900 der Firewalls sind zusätzlich auch als Virtual Appliances erhältlich.
Lancom preist seine Firewalls, die in enger Kooperation mit dem Schwesterunternehmen Rohde & Schwarz Cybersecurity entwickelt wurden, als Komplettlösung an – inklusive Unified Threat Management (UTM) mit modernsten Cybersecurity-Technologien wie Sandboxing und einer Deep ­Packet Inspection Engine, SSL Inspection und maschinellem Lernen. Ausserdem sollen die Geräte mit einer innovativen grafischen Benutzeroberfläche bestückt sein, die einen Überblick über alle gesicherten Bereiche im Unternehmen bieten soll. Sicherheitsvorgaben sollen sich systematisch vorgeben und in Kraft setzen lassen, was die Konfiguration vereinfachen soll. Über fein granulierte Sicherheitsrichtlinien soll zudem die Verwendung von bestimmten Anwendungen wie ­Streaming-Diensten oder Browsern aktiv geregelt werden. POP3- und SMTP-E-Mail-Accounts lassen sich ebenfalls mit der Antivirus- und Antispam-Engine schützen, und Ausfallsicherheit kann durch einen HA-Verbund (High Availability) mit redundanter Hardware erzielt werden.
Info: Lancom, www.lancom.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER