Video-Decoder Dav1d unterstützt jetzt alle AV1-Spezifikationen

Video-Decoder Dav1d unterstützt jetzt alle AV1-Spezifikationen

25. November 2018 - Der Open-Source-Videodecoder Dav1d versteht sich jetzt mit allen AV1-Spezifikationen und steht damit zum Einsatz bereit. Der Decoder bietet eine äusserst hohe Performance und soll schon bald in Firefox zum Einsatz kommen.
(Quelle: Jean-Babtiste Kempf)
Der freie Video-Decoders Dav1d für den AV1-Codec scheint kurz vor der Vollendung. Wie einem Blog-Posting des leitenden Entwicklers Jean-Babtiste Kempf entnommen werden kann, deckt der Decoder mittlerweile alle AV1-Spezifikationen ab und kann darüber hinaus mit einer starken Performance aufwarten. Dav1d ist in Kooperation der VLC-Media-Player-Entwickler sowie der Videolan- und FFmpeg-Community entstanden und basiert auf dem AV1-Codec des Konsortiums Alliance for Open Media, hinter dem Konzerne wie Google, Facebook Amazon oder Microsoft stehen.


Was die Performance anbelangt, so wurden diverse Benchmark-Ergebnisse veröffentlicht, die Dav1d eine doppelte bis bis dreifach so hohe FPS-Rate bei Decodierungsaufgaben bescheinigen. Babtiste gibt in seinem Bericht abschliessend der Hoffnung Ausdruck, dass der Dav1d-Decoder schon bald in die Firefox-Version 65 implementiert werden wird, um AV1-Videos abzuspielen. (rd)
(Quelle: Jean-Babtiste Kempf)
(Quelle: Jean-Babtiste Kempf)
(Quelle: Jean-Babtiste Kempf)
(Quelle: Jean-Babtiste Kempf)
(Quelle: Jean-Babtiste Kempf)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER