Axa Schweiz setzt auf Apple Business Chat für Kundenkontakt
Quelle: Axa

Axa Schweiz setzt auf Apple Business Chat für Kundenkontakt

Kunden von Axa Schweiz können neu via Apple Business Chat mit dem Versicherungsunternehmen in Kontakt treten.
2. Oktober 2018

     

Axa Schweiz nutzt Apples neues Business Chat Feature, wie der Versicherer in einer Mitteilung schreibt. Mit Apple Business Chat können Kunden von Axa einfach mit einem Mitarbeitenden des Service Centers in Kontakt treten und via iPhone oder iPad Informationen abfragen, Vertragsänderungen vornehmen oder einen Termin vereinbaren. Dazu müssen die User auf Axa.ch oder in der MyAxa CH App auf den entsprechenden Button klicken. "Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden mit dem Apple Business Chat einen zusätzlichen Kanal erhalten, um mit uns in Kontakt zu treten", so Harald Felgner, Digital Experience Designer UX Innovation, und Christoph Schröder, Head Customer Care von Axa Schweiz. «Die meisten unserer Kunden nutzen iOS und es ist uns ein Anliegen, ihnen auch über diese Kanäle ein herausragendes Kundenerlebnis zu bieten, wenn sie mit Axa in Kontakt treten wollen. Der Apple Business Chat macht die Kommunikation mit seiner Versicherung so einfach, wie privat mit Freunden zu interagieren. Wir sind deshalb überzeugt davon, dass sich der Business Chat schnell zu einem der bevorzugten Kommunikationskanäle unserer Kunden entwickeln wird."


Apple Business Chat steht Usern zur Verfügung, die mindestens iOS 11.3 installiert haben. (abr)


Weitere Artikel zum Thema

Axa und Thinxnet bringen neues Connected-Car-Angebot

26. April 2018 - Der Versicherer Axa und das Start-up Thinxnet testen in einem Pilotversuch ein neues Connected-Car-Angebot, mit dem Kunden das eigene Auto in ein Smart Car verwandeln können. Über die Vernetzung sollen dem Anwender dann zum Beispiel Füllstandswarnungen und Ortungsdienste zur Verfügung stehen. Ausserdem soll es ein Belohnungssystem für eine sichere Fahrweise geben.

Axa Winterthur und Advanon lancieren Finanzierungsplattform für KMU

9. November 2017 - Axa Winterthur hat zusammen mit dem Fintech Start-up Advanon die digitale Plattform Flexcash für eine Rechnungs-Vorfinanzierung ins Leben gerufen. Auf dem Portal sollen KMU Investoren finden können und so mehr Liquidität erhalten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER