Kanton Zürich gibt Geodaten frei

Kanton Zürich gibt Geodaten frei

Kanton Zürich gibt Geodaten frei

(Quelle: Stadt Zürich)
16. November 2017 - Ab Januar 2018 stellt der Kanton Zürich sämtliche Open-Government-Geodaten kostenlos zur freien Nutzung zur Verfügung. Die Datenbereitstellung erfolgt über den so genannten Datenshop-Dienst. Aktuell läuft bereits eine öffentliche Testphase.
Die breite Öffentlichkeit erhält ab 4. Januar 2018 einen leichten Zugang zu Zürcher Geodaten, die die Grundsätze für Open Government Data erfüllen. Die Bereitstellung passiert über den so genannten Datenshop-Dienst, eine serviceorientierte Architektur für den Bezug von geprüften Geodaten.

Die Geodaten sollen dann künftig über eine standardisierte Schnittstelle in verschiedenen Formaten und räumlichen Ausschnitten heruntergeladen werden können. Neben der Download-Möglichkeit können Interessierte auch über die freien Geodienste Web Coverage Service, Web Feature Service und Web Map Service auf die Daten zugreifen.

Vor dem offiziellen Roll-out läuft zwischen 15. November und 15. Dezember eine vierwöchige Testphase, um das Programm bekannter zu machen und um mögliche Bugs aus dem Weg zu räumen. Interessierte können sich dafür beim Amt für Raumentwicklung registrieren. Die Spezifikationen zur Schnittstelle und weitere Informationen zum Datenshop-Dienst finden sich auf dem Zürcher Geoportal. (rpg)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER