Microsoft zieht Codeplex den Stecker

Microsoft zieht Codeplex den Stecker

3. April 2017 - Microsoft schliesst seine Open Source Hosting-Plattform Codeplex. Grund dafür ist die Dominanz von Github.
Microsoft zieht Codeplex den Stecker
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat in einem Blogpost bekannt gegeben, dass die Open Source Hosting-Plattform Codeplex geschlossen wird. Damit reagieren die Redmonder auf die übermächtige Konkurrenz durch Github. Bryan Harris von Microsoft macht in der Mitteilung keinen Hehl daraus, dass Github für das Hosting von Open Source Software de facto zum Standard geworden ist, und dass die meisten Projekte bereits dahin migriert worden seien. Auch Microsoft nutzt Github für etliche eigene Open-Source-Projekte wie Visual Studio Code, TypeScript, .NET oder das Cognitive Toolkit.


Ab sofort ist es nicht mehr möglich, neue Projekte auf Codeplex zu eröffnen. Ab Oktober 2017 wird die Plattform dann auf den Status Read-Only gesetzt und am 15. Dezember 2017 komplett eingestellt. Der Inhalt von Codeplex soll jedoch gesichert werden, bevor die Server abgeschaltet werden. Danach sollen alle Projekte in einem Archiv wieder zugänglich gemacht werden. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER