Schweizer Uhren-Start-up geht an den Markt

Schweizer Uhren-Start-up geht an den Markt

Schweizer Uhren-Start-up geht an den Markt

(Quelle: Watchadivsor)
30. März 2017 - Das Schweizer Start-up Watchadvisor will Uhrenhändlern sowie Uhrenfans eine sichere Plattform zum Kauf und Verkauf für Uhren im Wert von über 2000 Franken bieten.
Im Rahmen der Uhrenmesse Baselworld hat das Schweizer Start-up Watchadvisor bekannt gegeben, dass man eine Online-Plattform lanciert hat, welche Uhrenhändler und Brands mit Uhrenliebhabern weltweit verbinden soll. Die Webseite soll gemäss eigenen Angaben mit 12'000 aktuellen Modellen im Preissegment von über 2000 Franken einen Grossteil der lieferbaren Luxusuhren abdecken. Die Webpage soll dabei wie eine Suchmaschine funktionieren und dem Nutzer mithilfe von Algorithmen Marken und Modelle vorschlagen, die seinen Vorlieben entsprechen. Zudem bietet die Plattform die Möglichkeit, direkt mit dem Uhrenhändler, der das gewünschte Modell an Lager hat, in Kontakt zu treten. Ausserdem gibt es eine User-Community, in der sich Uhrenfans austauschen können. Momentan deckt Watchadvisor die Märkte Schweiz und Liechtenstein ab. Erklärtes Unternehmensziel ist aber, ein weltweites Händlernetz aufzubauen. In einem nächsten Schritt sollen eine Partnerschaft im Content-Bereich, der Ausbau der vertretenen Händler sowie die Expansion in weitere für die Luxusuhrenbranche wichtige Märkte folgen.

Gemäss eigenen Angaben deckt das Start-up, welches bereits 2014 von Valerij Stepanov, Garry Meier und Olaf Eichstädt gegründet wurde, mit seiner Plattform den Wunsch von Uhrenliebhaber ab, Qualitätsuhren im Internet sicher zu kaufen. Dies sei bisher nur bedingt möglich gewesen, so Watchadvisor. Mit dem Online-to-Offline-Ansatz kann der Uhrenliebhaber direkt mit dem Händler seiner Wahl vernetzt werden und einen Termin, etwa zur Anprobe, vereinbaren. Und die Uhrenmarken können über Watchadvisor sicherstellen, dass der Internet-Käufer ein unverfälschtes Kauferlebnis im Sinn der Marke hat. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER